historische Unterlagen zusammengestellt von Pedarnig Hans - Kraßnig
weitere Unterlagen und Daten aus der Gemeindechronik

1501   Casper im Kraß (Urbar Ger. Lienz)
1545   Christan im Krass
1575   Rupprecht Krassnig
1583   Lucas in Krass
1625   Lucas und Alban Krassnig
1641   Lucas Krassnig
1651   Lucas Krassnig gestorben, Witwe Agnes Tschellnigin
1661   Ruepen Krassings Gläubiger verkaufen das Krassniggut
dem Jacob Payrl auf Schlaiten und dem Andree Krassnig auf Glanz
1666   Mathes Krassnig und Florian Payrl tauschen ihre Güter. Florian Payrl jetzt Krassnig
1667   Florian Krassnig (Payrl) verkauft dem Martin Mayr die Bachwiesen und erhält dafür
die "Laschitz" Wiesen. Er verkauft auch den "Turt" Acker dem Georg Mayr um 221 Gulden
1670   Vergleich zwischen Florian u. Veit Krassnig. Florian erhält 3/4 - Veit erhält 1/4 des Krassniggutes
1705   Florian Kraßnig gestorben, Sohn Georg Besitznachfolger
1720   Georg Kraßnig verkauft das Gut an Andree beim Rohr Wirt zu Mitteldorf um 2300 Gulden
1724   Andree beim Rohr verkauft das Kraßgut dem Paul Oblasser um 2500 Gulden
1747   Paul auf Oblaß (Kraßnig) gestorben, Sohn Bartlmee Hoferbe
1760   Bartlmee Oblasser, Kraßnig
1782   Bartlmee Oblasser gestorben, Söhne Joseph u. Antono Oblasser
1787   Joseph Oblasser jetzt Kraßnig, 8 weichende Geschwister
1826   Joseph Oblasser übergibt das Gut seinem Sohn Nikolaus Oblasser
1830   Heiratsvertrag zwischen Nikolaus Oblasser und Elisabeth Waldnerin
1833   Nikolaus Oblasser kauft von Johann Scheiterer, Wastler das Bergmahd "Kraßach"
mit der neuen Heuschupfe um 200 Gulden
1858   Besitzzusicherungsvertrag: Nikolaus Oblasser verspricht seinem zukünftigen Schwiegersohn
Florian Zeiner, Wirtssohn von Ainet sein ganzes Nachlaßvermögen für den Fall der Hochzeit
mit seiner Tochter Maria zum Überlassungspreis von 10.000 Gulden
1869   Maria Zeiner, geb. Oblasser, 34-jährig gestorben
Kinder: Nikolaus, Alois, Theresia und Maria 
1876   Florian Zeiner gestorben, Hoferbe ist Nikolaus Zeiner
Kinder aus 2. Ehe mit Elisabeth Obermayr: Albert u. Florian Zeiner
1883   Ehevertrag zwischen Nikolaus Zeiner und der minderj. Pulcheria Grindling,
Tochter des Thomas Gridling, Innersteiner in Gwabl
1889    Nikolaus Zeiner 29-jährig gestorben, keine Kinder
1889   Übergabsvertrag der Pulcheria Gridling, verwitwete Zeiner an ihren Bräutigam Alois Zeiner.
Überlassungspreis 9.600 Gulden. Ehevertrag zwischen Alois Zeiner und Pulcheria, Witwe Zeiner (als Braut u. Bräutigam angegeben).
1889    Pulcheria Zeiner in Gwabl erklärt, dass sie ihre Rechte aus der Einantwortungsurkunde
vom 10. Sept. d. J. an Alois Zeiner, Besitzer des Kraßgutes, ohne irgendwelche
Vergütung abtrete.
1893    Alois Zeiner verkauft das Kraßgut an Thomas Pedarnig um 13.000 Gulden.
Schulden des Verkäufers 10.948 Gulden.
1895    Übergabsvertrag des Thomas Pedarnig an seinen Sohn Johenn Pedarnig
zum Übergabspreis von 8.500 Gulden.  
1895   Ehevertrag zwischen Johann Pedarnig und Maria Gridling vom Innersteiner in Gwabl

Pedarnig Veit, Webermeister, * 22.10.1712, + Schlaiten 09.12.1793
kauft 1760 das Kasperergut
oo Ursula Unterlercher

Pedarnig Paulus, + 15.06.1811 - 92 Jahre alt
oo Helene Gridling

Pedarnig Balthasar, Besitzer am Kasperergut, * 21.01.1767, + Schlaiten 17.10.1798
nach unglücklichem Zufall in 3 .......
oo Schlaiten 26.01.1795 Cäcilia Ganzerin (Brunnerin), * 1771, + Schlaiten 04.08.1845


3 Kinder von Pedarnig Balthasar und Cäcilia Ganzerin

Pedarnig Johann, * Schlaiten 01.07.1796, + Schlaiten 06.04.1797

Pedarnig Peter, Besitzer beim Unterkasperer, Webermeister, * Schlaiten 19.10.1797, + Schlaiten 17.12.1842
oo I. Schlaiten 11.02.1822 Walburga Brugger vom Albiner, * Schlaiten 30.04.1801, + Schlaiten 09.05.1825
oo II. Schlaiten 30.01.1826 Maria Plattner vom Plattner, * Schlaiten 31.12.1795, + Schlaiten 15.08.1869

Pedarnig Maria, Röschbäuerin, * Schlaiten 29.06.1799, + Schlaiten 09.03.1850
oo Schlaiten 14.02.1825 Dominikus Lumaßegger, Bauer beim Rösch, * 03.08.1795, + Schlaiten 20.03.1869


Ehe von Pedarnig Peter und Walburga Brugger kinderlos
7 Kinder von Pedarnig Peter und Maria Plattner

Pedarnig Anna, * Schlaiten 17.12.1822, + Schlaiten 06.06.1825 

Pedarnig Notburga, * Schlaiten 05.03.1825
oo Johann Frotschnig

Pedarnig Joseph, * Schlaiten 10.10.1826, + Schlaiten 14.06.1827

Pedarnig Peter, Besitzer des Unterkaspererhofes, * Schlaiten 18.04.1828, + Schlaiten 15.12.1859
1849  Peter Pedarnig wird für volljährig erklärt und übernimmt den Hof - 1859 an Typhus (Nervenfieber) gestorben

Pedarnig Ignaz, röm.-kath, lediger Inwohner beim Unterkasperer, * Schlaiten 30.07.1830, + Schlaiten 07.01.1893 

Pedarnig Mathäus, röm.-kath, * Schlaiten 20.09.1832, + Schlaiten 02.06.1853

Pedarnig Thomas, Bauer beim Innerkraß, * 06.03.1836, + Schlaiten 11.03.1908
früherer Besitzer beim Unterkasperer, Jerusalempilger Nr. 345 im September 1901
oo Schlaiten 06.02.1865 Maria Forcher, * Glanz beim Höfler 12.08.1841, + Schlaiten 17.08.1891
Eltern: Forcher Michael vlg. Höfler in Glanz und der Lindner Maria


14 Kinder von Pedarnig Thomas und Maria Forcher

Pedarnig Peter, * Schlaiten 07.01.1866, + Schlaiten 02.04.1874 

Pedarnig Johann, röm.-kath, Bauer beim Innerkraß, * Schlaiten 05.08.1867, + Schlaiten 19.06.1929
oo Absam 21.10.1895 Maria Gridling, * Gwabl Innersteiner 15.03.1870, + Schlaiten 01.01.1944

Pedarnig Thomas, * Schlaiten 17.12.1868, + 18.12.1868 

Pedarnig Thomas, Holzhändler, später Badwirt auf Bad Weiherburg, * Schlaiten 23.03.1870, + Lienz 13.11.1945
gestorben an den Folgen eines Verkehrsunfalles
oo 19.02.1906 Johanna Fröwies, Ziehtochter beim Sattlerwirt in Ainet, * Innsbruck 28.05.1878, + 09.02.1966 

Pedarnig Maria, röm.-kath, ledige Dienstmagd beim Innerkraß, * Schlaiten 17.10.1871, + Schlaiten 02.07.1932 

Pedarnig Pius, * Schlaiten 09.07.1873, + Schlaiten 19.03.1884

Pedarnig Peter, * Schlaiten 28.11.1874, + Schlaiten 17.02.1875

Pedarnig Anna, * Schlaiten 23.02.1876

Pedarnig Anonymus, * Schlaiten 30.10.1877, + Schlaiten 30.10.1877

Pedarnig Anonymus, * Schlaiten 15.06.1878, + Schlaiten 15.06.1878

Pedarnig, Anonymus, * Schlaiten 28.07.1879, + Schlaiten 28.07.1879

Pedarnig Anonymus, * Schlaiten 23.07.1881, + Schlaiten 23.07.1881

Pedarnig Anonymus, * Schlaiten 07.09.1882, + Schlaiten 07.09.1882

Pedarnig Peter, * Schlaiten 17.09.1884, + Schlaiten 22.09.1884



5 Kinder von Pedarnig Johann und Maria Gridling

Pedarnig Florian, Bauer beim Innerkraß, * Schlaiten 14.05.1899, + Schlaiten 06.01.1981
oo Absam 24.11.1925 Frieda Wibmer, * Matrei i. Osttirol 22.08.1904, + Schlaiten 11.03.1992

Pedarnig Ludwig, * Schlaiten 29.07.1901, + Brasilien, Dreizehnlinden 12.11.1966
am 8. Juli 1937 mit der Familie nach Brasilien (Dreizehnlinden) ausgewandert
oo I. Maria Luggau 20.10.1930 Maria Trojer, * Gwabl 10.08.1904, + Dreizehnlinden, Brasilien 17.10.1937
Eltern: Tochter der Troyer Theresia, später verh. Gruber i. St. Jodok am Brenner
oo II. Anna Gruber, * Schlaiten 01.07.1921, + Brasilien 10.11.1990

Pedarnig Peter, Zimmermeister, * Schlaiten 06.03.1903, + Hermagor
oo Lavant 24.01.1933 Josefa Trojer, * Watschig, Kärnten 29.10.1907 

Pedarnig Chriselda, * 01.07.1906, + 24.03.1980
landw. Dienstbotin, ledige Rentnerin, zuletzt wohnhaft beim Bacher in Schlaiten und im Gemeindehaus

Pedarnig Maria, röm.-kath, * 06.04.1908, + Schlaiten 30.06.1927
ledige Bauerntochter vom Innerkraß HNr. 1


16 Kinder von Pedarnig Florian und Frieda Wibmer

Pedarnig Marianna, * Schlaiten 28.05.1926, + Lienz 11.03.2011
oo Peter Brugger, vlg. Albiner, * Schlaiten 28.01.1918, + Schlaiten 23.08.1999

Pedarnig Johann, * Schlaiten 16.05.1927, + Innsbruck 19.03.2008
oo Monika Schweiggl, *Innsbruck 09.02.1947

Pedarnig Peter, * Schlaiten 08.07.1928, + Schlaiten 08.08.1928

Pedarnig Ludwig, * Schlaiten 06.08.1929
oo Maria Gantschnig, Gant, *Schlaiten 20.10.1934

Pedarnig Frieda, * Schlaiten 16.05.1931
oo Wolfram Vill, * Kufstein 18.04.1925, + Matrei i. Osttirol 10.11.1993

Pedarnig Alois, * Schlaiten 26.07.1932, + Lienz 11.04.1964
oo Margarethe Stotter, *Lienz 11.05.1936

Pedarnig Peter, Bauer beim Innerkraß, * Schlaiten 09.08.1933, + Schlaiten 19.03.2012
oo Schlaiten 17.05.1975 Christina Unterluggauer, * Tristach 12.09.1949
Eltern: Unterluggauer Franz und Perfler Hilda - vlg. Müller in Tristach

Pedarnig Hermina, * Schlaiten 18.04.1935
oo Lienz 19.07.1958 Hubert Huber, * Weyer/Land 12.08.1924, + Lienz 07.02.2012

Pedarnig Josef, * Schlaiten 26.01.1937
oo Wien 07.04.1964 Inge Wolfsjäger, * Wien 18.08.1940

Pedarnig Florian, * Schlaiten 16.02.1938
oo Schlaiten 01.06.1963 Ingeborg Sammer, * Lienz 21.09.1942 

Pedarnig Franz, * Schlaiten 12.05.1939
oo Ainet 12.06.1965 Erna Lukasser, * Ainet 30.03.1940

Pedarnig Margarete, * Schlaiten 14.10.1940
oo Alois Kostner, * Völs am Schlern 11.03.1939

Pedarnig Siegfried, * Schlaiten 25.05.1942
oo Matrei i. Osttirol 17.09.1966 Paula Wibmer, * Matrei i. Osttirol 05.10.1942 

Pedarnig Christine, * Schlaiten 15.03.1944
oo Martin Hornstein, * Wien 01.11.1954, + Wien 27.10.2009 

Pedarnig Bernhard, * Schlaiten 26.04.1947
oo Isabella Soucek, * Innsbruck 11.06.1956

Pedarnig Elisabeth, * Schlaiten 27.05.1950
oo Sellrain 02.06.1979 Wolfgang Bauer, * Innsbruck 18.12.1947

Pateisky Leandra, Pfegetochter von Pedarnig Florian und Frieda, * Innsbruck 06.06.1960


4 Kinder von Pedarnig Peter und Christina Unterluggauer

Pedarnig Gotthard, * Lienz 17.03.1976

Pedarnig, Maria, * Lienz 04.04.1977
oo Lienz 16.06.2012 Oskar Gritzer, * 25.12.1973 

Pedarnig Elisabeth, * Lienz 14.10.1978

Pedarnig Peter, Bauer beim Kraßnig, * Lienz 24.05.1983
oo Myriam Détruy, * Frankreich 04.06.1979


2 Kinder von Pedarnig Peter und Myriam Détruy

Pedarnig Ines, * Lienz 29.09.2015

Pedarnig Arno, * Lienz 11.03.2018


Archiv-Nr. 77
Pedarnig Maria, geb. Forcher, Unterkaspererbäuerin, geb. 12.08.1841 - gest. 17.08.1891
Eheweib des Thomas Pedarnig, Unterkasperer - später Kraßnig
Eltern: Michael Forcher, Höfler in Glanz und Maria Lindner

 

Archiv-Nr. 5084
Kaufvertrag vom 7. März 1893 - Pedarnig Thomas, bisher Unterkasperer kauft von Zeiner Alois, Kraßnig
das Kraßniggut um 13.000 Gulden.
Thomas Pedarnig verkaufte im gleichen Jahre 16 Parzellen an Alois Greinhofer um 3600 Gulden.
Der Vertrag beinhaltet das Feuer- und Futterhaus, sowie 27 Grundparzellen -
beschrieben im Grundbesitzbogen Nr. 1 der Gemeinde Schlaiten.

z.B. 7 Parzellen als Acker beschrieben mit insgesamt 6 Joch und 16 Klafter.
Dies entspricht nach heutigen Maßeinheiten einer Gesamtackerfläche von 3,5 ha (35.000 m2).
1 Klafter = 6 Fuß, bzw. die Spanne zwischen den ausgestreckten Armen eines Mannes.
In Österreich maß ein Klafter 1,8965 Meter und ein Joch umfasste 1600 Quadratklafter

Auf 9 Grundparzellen mit insgesamt 32 Joch und 1559 Klafter waren Wiese, bzw. Weide eingetragen.
Dies entspricht einer Fläche von fast genau 19 ha. 

Weiters waren 7 Parzellen Bauflächen mit 367 Klafter, bzw. ca. 1320 m2 ausgewiesen, wobei die größte Fläche
das Feuer- und Futterhaus ausmachte. Auf den weiteren Partellen standen Feldstädel/Heuschupfen.

Das Kraßniggut umfasste somit ohne Alpe 39 Joch und 342 Klafter, bzw. 22,5 ha.
Die Waldteilung war damals noch nicht abgeschlossen. Daher scheinen im Kaufvertrag keine Waldparzellen auf.
Jedoch beinhaltet der Kaufvertrag auch die dem Kraßnig zugeschriebenen Waldteile, nebst allen beim Haus und Hof
befindlichen todten Fahrnissen (bewegliche Sachen und Geräte) und einem lebenden Schwein.  

   

Archiv-Nr. 5084
Das Kraßniggut entsprach ungefähr den heutigen Ausmaßen. Der eingezeichnete Weg entsprach ungefähr
der heutigen Gemeindestraße. Später erreichte man den Kraßnighof nur mehr über Gonzach und Wölfele/Talmöser.

Im Kaufvertrag waren noch 3 Grundparzellen Alpe im Ausmaß von 33 Joch und 819 Klafte = ca. 19 ha.

Archiv-Nr. 5084
Die Grundparzellen 1000 und 1001 die sogenannte Laschgitze hat Thomas Pedarnig bereits mit früheren
Kaufverträgen aus den Jahren 1889 und 1891 erworben - ca. 89 Joch, bzw. 51 ha.
Im Kaufvertrag von 1893 hat sich Alois Zeiner den Rückkauf dieser beiden Grundparzellen innerhalb der nächsten
10 Jahre zum Preis von 1100 Gulden zugesichert. 

Archiv-Nr. 5084
Mit der Übernahme, bzw. mit der Übergabe vom Kaufpreis von 13.000 Gulden war es aber noch lange
nicht getan. Am Kraßhof waren Schulden in Höhe von 10.948 Gulden. Thomas Pedarnig hatte daher
eine Summe von 2.052 Gulden in bar zu entrichten und weiters die 19 genauestens angeführten
Verbindlichkeiten zu übernehmen. 

Im Vertrag waren auch weitere Lasten angeführt. So z.B. der lebenslängliche Abhalt und eine
jährliche Zahlung von 20 Gulden für die Witwe des früheren Besitzers Elisabeth geb. Obermair.
Weiters sind Herbergsrechte und das 14-tägige Heimgehen und Quartier im Zimmer im 1. Stock
für die beiden Jugendlichen Albert und Florian Zeiner verbunden mit einem Legat von jeweils
100 Gulden.   

 

Archiv-Nr. 795
1907 - Kirchenchor Schlaiten bzw. Chorsänger
vorne v.l.: Engeler Agnes, geb. Unterleibniger, geb. 15.03.1852 - gest. 28.04.1931 - vlg. Schneider - Niedermeßner
Pedarnig Thomas, Kraßnigbauer, geb. 06.03.1836 - gest. 11.03.1908
Ingruber Maria, Gruberbäuerin, geb. Engeler, geb. 23.05.1888 - gest. 26.11.1974
Gridling Alois, Gridlingbauer, 26.05.1871 - gest. 12.09.1931
Ingruber Anton, Gruberbauer, geb. 27.12.1885 - gest. 23.11.1963
Gridling Domitilla, Gridlingbäuerin, geb. Unterleibniger, 07.05.1878 - 15.09.1970 

 

 

Archiv-Nr. 1873
Pedarnig Thomas, Bauer beim Innerkraßnig, * 06.03.1836, + Schlaiten 11.03.1908
früherer Besitzer beim Unterkasperer
Jerusalempilger Nr. 345 im September 1901
oo Schlaiten 06.02.1865 Maria Forcher vom Höfler in Glanz
"Der allgemein hochgeachtete Mann war in früheren Jahren als Besitzer des Unterkasperergutes wiederholt im
Gemeinde-Ausschuss und eine Periode hindurch auch Vorsteher und durch volle 50 Jahre Kirchensänger.
Er machte auch im Jahre 1901 den Herbstpilgerzug der Tiroler Jerusalempilger mit."

 

Archiv-Nr. 5516
1912 Familie Pedarnig vlg. Innerkraßnig
v.l.: Pedarnig, Johann mit Tochter Maria, Söhne Ludwig, Peter und Florian, Maria, geb. Gridling mit Tochter Chryselda

 

Archiv-Nr. 5041
Pedarnig Maria, Kraßbäuerin, geb. Gridling vom Innersteiner in Gwabl
geb. am 15.03.1870, gest. am 01.01.1944 in Schlaiten

 

Archiv-Nr. 2006
um 1915 - Kinder beim Innerkraßnig
vorne v.l.: Pedarnig Maria, Pedarnig Chriselda und Cousine aus Meran;
hinten v.l.: Pedarnig Ludwig, Florian und Peter;

 

Archiv-Nr. 5799
um 1917 - Pedarnig Florian vlg. Kraßnig - ca. 18 Jahre alt -
als Kaiserschütze im 1. Weltkrieg (Spielhahnstoß) 

 

Archiv-Nr. 5872
Pedarnig Johann, vlg. Kraßnig, geb. 05.08.1867 - gest. 19.06.1929
aus der Erinnerungstafel an die Kriegsteilnehmer 1914 - 1918

 

Archiv-Nr. 6252

um 1918 Pedarnig Johann vlg. Kraßnig und Pedarnig Maria, geb. Gridling

 

 

Archiv-Nr. 4949
Hochzeit von Frieda Wibmer und Florian Pedarnig am Dienstag, 24. November 1925 in Absam
Pedarnig Frieda, geb. Wibmer, geb. 22.08.1904 - gest. 11.03.1992
Pedarnig Florian, Kraßbauer, geb. 14.05.1899 - gest. 06.01.1981

 

 

Archiv-Nr. 4944
Wibmer Frieda, * Matrei i. Osttirol 22.08.1904, + Schlaiten 11.03.1992
oo Absam 24.11.1925 Florian Pedarnig

Frieda war eine uneheliche Tochter von Mellitzer Peter, Gastwirt in St. Veit i. D.
und Wibmer Maria. Diese heiratete später Riepler Andreas, Gastwirt und vlg. Obermeßner in Schlaiten.
Mellitzer Peter heiratete später Anna, geb. Wieser.

Halbschwestern von Seiten des Vaters in St. Veit i. D.  waren
die "Mine" - Hermine, verheiratete Stember vlg. Lippen in St. Veit i. D.  
und "Mitze" - Maria, verh. Obkircher vlg. Mentler in St. Veit i. D.

Frieda hatte 8 Stiefgeschwister von Seiten der Mutter, wobei 3 Geschwister im Kindesalter verstarben.
Am meisten Kontakt hatte sie mit der ältesten Schwester der Familie Riepler, mit Genoveva,
die mit Paul Brugger vom Matreier Tauernhaus verheiratet war - "Tauerwirts Veve".
Später hatte man auch mit Josef wieder Kontakt, der 1937 gemeinsam mit den
Familien Pedarnig Ludwig und Gruber Thomas nach Brasilien ausgewandert war. Riepler Josef kehrte 
um 1985 wieder nach Osttirol heim.

Ein weiterer Halbbruder von Frieda war Andreas Riepler vom Wirt, bzw. Obermeßner.
Laut mündlicher Überlieferung starb das "Wirts Anderle" an einer Kugel der eigenen Bürgerkriegskämpfer
der Heimwehr am 27. Juli 1934 im Alter von 19 Jahren. Er wurde von der Heimatwehr wegen seines
Alters nicht nach Pusarnitz in Oberkärnten mitgenommen, wo man mit dem "roten Gesindel" (Schutzbund)
aufräumen wollte. Er wolte zu seiner Einheit stoßen, wusste aber kein Losungswort und so kam es zu der
verhängnisvollen Verwechslung. 

 

  

 

 

 

 

 

Archiv-Nr. 192
1929-06-19 Pedarnig Johann, Kraßnigbauer
verehelicht mit Maria Gridling
Eltern: Thomas Pedarnig, Kraßnigbauer und Maria Forcher

 

Archiv-Nr. 4727
Pedarnig Chriselda, Kraßnig, geb. 01.06.1906 - gest. 24.03.1980

 

Archiv-Nr. 10936
10. August 1936 - Blitzschlag in eine Alphütte - Pedarnig Chriselda vom Krassnig
Beim Hochgewitter am 10. August, das ganz besonders im Iseltale wütete, hätte ein Blitzschlag beinahe ein
Menschenleben gefordert. Um 5 Uhr nachmittags erreichte das Gewitter die Pedarnig-Alpe, wo sich die Schwester
des Besitzers, Griselda Pedarnig aufhielt. Der Blitzstrahl fuhr durch das Stallfenster und warf die Sennerin zu Boden.
Sie trug eine klaffende Lappenwunde an der rechten Wange davon. Das neben ihr stehende Rind ward ebenfalls
zu Boden geschleudert. Die Sennerin trug die Wunde weder durch Aufschlagen auf einen harten Gegenstand davon,
noch wurde sie ihr durch das Rind beim Sturze beigebracht. Die Verwundung kann nur vom Blitzstrahl herrühren.
Die Sennerin war während des ganzen Unfalles bei klarstem Bewußtsein. Sie verband sich notdürftig und begab
sich heim nach Schlaiten. Dort legte ihr Stadtarzt Dr. Strobl, der herbei gerufen worden war, einen Verband an und
brachte sie, da die Wunde eine größere Behandlung erforderte, in das Bezirkskrankenhaus.

 

Archiv-Nr. 4913
ca. 1937 - Auswandererfamilie nach Dreizehnlinden in Brasilien - Pedarnig Ludwig, vlg. Kraßnig
Am 8. Juli 1937 gemeinsam mit der Familie Gruber vlg. Hupf und Scheiterer Andreas vom Wastler ausgewandert
Kinder v.l.:
Frieda, geb. am 16.04.1933 in Schlaiten - gest. am 01.04.2007 in Brasilien
Peter, geb. am 05.01.1932 in Schlaiten - gest. am 01.03.2007 in Brasilien
Florian, geb. am 26.06.1934 in Schlaiten - gest. bald nach der Ankunft in Brasilien
Eltern:
Pedarnig, Ludwig, Kraßnig, geb. am 19.07.1901 in Schlaiten, gest. am 12.11.1966 in Brasilien
Pedarnig Maria, geb. Trojer, geb. am 10.08.1904 in Gwabl - gest. am 17.10.1934 in Brasilien 

 

Archiv-Nr. 4712
um 1938 - Fam. Pedarnig, vlg. Kraßnig auf der Kraßalm
v.l.: Goscht Nannele - Magd beim Kraßnig, Pedarnig Peter, Pedarnig Frieda sen. und Florian sen., Frieda jun.,
Frau Trude aus München, Marianne, Ludwig, unbekannt, Muser Andreas - vlg. Thaler Anda aus Ainet (Knecht)
und Pedarnig Hans;

 

Archiv-Nr. 4711
um 1937 Familie Pedarnig vlg. Kraßnig
vorne v.l.: Pedarnig Ludwig, Alois und Johann;
hinten v.l.: Großmutter Pedarnig Maria, geb. Gridling mit Peter, Pedarnig Frieda, geb. Wibmer mit Josef, Hermine,
Marianne, Pedarnig Florian sen., Frieda jun. und Tante Pedarnig Chryselda

 

Archiv-Nr. 4920
um 1938 Pedarnig Peter, vlg. Kraßnig, Zimmermeister mit Josefa, geb. Trojer - verheiratet in Hermagor
mit den Kindern Friedrich und Annemarie

 

Archiv-Nr. 4950
1939 - 1945 Pedarnig Frieda, geb. Wibmer und Pedarnig Florian vlg. Kraßnig

 

Archiv-Nr. 4700
1939 - 1945 Kriegsdienst - 2. Weltkrieg
vorne v.l.: Brunner Albert, vlg. Unterhainzer in Glanz, Pedarnig Florian vlg. Kraßnig;
hinten v.l.: unbekannt (Antoniazzi ?), Duiner Karl (Gridlinger Karl) und Engeler Georg vom Schneider;

 

Archiv-Nr. 4735
um 1940 - Hofstelle vlg. Innerkraßnig mit dem alten Futterhaus östlich vom Stubenhaus 

 

Archiv-Nr. 248
Pedarnig Maria, geb. Gridling, Kraßnigbäuerin, geb. 15.03.1870 - gest. 01.01.1944
oo Absam 21.10.1895 Johann Pedarnig, Kraßnigbauer
Eltern: Thomas Gridling, Innersteinerbauer, und Filomena Frandl

 

Archiv-Nr. 7925
Die alte Kraßalmhütte um 1945 - Bleistiftzeichnung unbekannt - die neue Almhütte wurde 1961 errichtet

 

Archiv-Nr. 4734
Alte Almhütte in den Kraßwiesen - Datum und Personen unbekannt

 

Archiv-Nr. 4706
Fam. Pedarnig, vlg. Kraßnig - 1949
vorne v.l.: Marianne, Frieda sen., Bernhard, Siegfried, Margreth, Florian sen. mit Christl und Frieda;
dahinter v.l.: Florian jun. Josef, Peter, Alois, Ludwig, Johann, Hermine und Franz;
Die jüngste Tochter Elisabeth ist noch nicht auf dem Foto

 

Archiv-Nr. 4704
1977 - vorne v.l.: Pedarnig Frieda, geb. Wibmer mit Pedarnig Gotthard, Pedarnig Florian sen. mit Pedarnig Maria,
stehend v.l.: Pedarnig Peter sen. und Pedarnig Christina, geb. Unterluggauer;

 

Archiv-Nr. 4719
1977 - Frieda und Florian Pedarnig, Kraßnig mit den 6 Töchtern
vorne v.l. Pedarnig Christl, Pedarnig Frieda sen., geb. Wibmer, Pedarnig Florian sen., Pedarnig Elisabeth, verh. Bauer,
hinten v.l. Pedarnig Margreth, verh. Kostner, Pedarnig Marianne, verh. Brugger, Pedarnig Hermine, verh. Huber
und Pedarnig Frieda, verh. Vill;

 

Archiv-Nr. 4717

1977 - Familie Frieda und Florian Pedarnig, Kraßnig mit den 7 Söhnen
vorne v.l. Pedarnig Josef, Pedarnig Frieda, geb. Wibmer, Pedarnig Florian und Pedarnig Johann,
hinten v.l. Pedarnig Franz, Pedarnig Florian, Pedarnig Siegfried, Pedarnig Bernhard, Pedarnig Ludwig, Pedarnig Peter;
Pedarnig Alois ist bereits am 11.04.1964 verstorben

 

Archiv-Nr. 4948
um 1978 Pedarnig Florian und Frieda vlg. Kraßnig beim Verkosten vom ersten Zelten

 

Archiv-Nr. 11226
2014 - Almhütte und Almstall - Kraß Wiese

 

Archiv-Nr. 11227
2011 - Hofstelle vlg. Innerkraßnig - Stubenhaus und Futterhaus
im Hintergrund die Hofstellen vlg. Obertschellnig und Untertschellnig auf Göriach

Greinhofer, Josef, Besitzer am halben Kasperergute (Oberkasperer), * Obergaimberg 1803 Greinhofer Josef wird 1823 von Paul Ulrich Grueber vlg. Kasperer an Kindesstatt angenommen Eltern: Greinhofer Stephani und Gridling Christina zu Oberlienz oo Schlaiten 19.02.1827 Margreth Idl, * Obergaimberg 1798, + Schlaiten 06.06.1868 Eltern: Idl Balthasar Bauer am Obergaimberg am Freimann Gute und der Eggerin Margarita 8 Kinder von Nr. 1 2. Greinhofer, Anton, Besitzer beim Oberkasperer, * Schlaiten 07.06.1829, + Schlaiten 02.10.1901 oo Schlaiten 06.02.1865 Maria Opperer, * Unternußdorf 21.07.1842, + Schlaiten 09.02.1908 Eltern: Opperer Georg, vlg. Staudenschneider in Unternußdorf und Theresia, geb. Oberforcher 3. Greinhofer, Petronilla, * Schlaiten 29.05.1831, + Schlaiten 07.09.1832 4. Greinhofer, Christina, Hausinwohnerin, ledig, * Schlaiten 23.07.1833, + Zell am See 14.03.1895 5. Greinhofer, Elisabeth, * Schlaiten 24.11.1835 6. Greinhofer, Nikolaus, * Schlaiten 06.12.1837, + Piesendorf 1901 Kramer in Schwarzach/Salzburg - 1. Ehe 3 Kinder: Josef, Maria und Amalia 2. Ehe am 27.01.1890 mit Elisabeth Walde - Tochter Antonia, verheiratet mit Georg Huber 2 Söhne: Nikolaus und Georg Huber; Nikolaus verheiratet mit Maria Hintersteiniger - 2 Kinder (Nikolaus und Veronika) Nikolaus Huber - wohnhaft in Uttendorf im Pinzgau 7. Greinhofer, Theresia, * Schlaiten 28.11.1840 8. Greinhofer, Anna, * Schlaiten 02.12.1842 9. Greinhofer, Philomena, * Schlaiten 12.11.1846, + Schlaiten 17.11.1846