Fotos aus der Gemeindechronik - Teil 2


Archiv-Nr. 9130
2003 - Der bislang letzte Maibaum, der in Schlaiten aufgestellt wurde - Jungbauernschaft/Landjuged
Rechts im Bild: Volksschule Schlaiten beim Umbau. Der Volksschulbetrieb fand in der Zeit als Privisorium im Gemeindehaus statt.


Archiv-Nr. 9151
30. April 2003 - Diese Helfer gehören nicht mehr alle der Jungbauernschaft/Landjugend an und trotzdem helfen sie gerne mit oder beobachten alles aufs Genaueste.
v.l.: Steiner Erwin, Tabernig Ulrich und Lumaßegger Alois - Unterweberer; 
  


Archiv-Nr. 9299
Hofstelle vlg. Falkner in Gantschach - seit über 60 Jahren steht hier ein neues Stubenhaus und seit über 50 Jahren ein neues Futterhaus. Der Kornkasten und der Gänsestall mit der Fassbinderwerkstatt sind nur mehr Geschichte. 
Wer kann zu diesem Foto eine Jahreszahl nennen?  

 


Archiv-Nr. 971
um 1952 in der Oberlienzer Alm
vorne v.l.: Pedarnig Alois - Kraßnig, Plattner Elisabeth - Plattner, unbekannt, Wibmer Theresia - Pedarnig (verh. Plattner), Waldner Alfons - Gasser, Waldner Elisabeth - Gasser (verh. Gantschnig - Oberfotz) und Payr Alois (verheiratet mit Lercher Maria vom Untertschellnig);
hinten v.l.: Bub unbekannt, Wibmer Petronilla - Pedarnig (verh. Plattner), Plattner Alois - Plattner, Waldner Petronilla - Gasser (verh. Engeler), Gander Leo oder Florian - vom Gasser in Glanz, Kirchler Hilda - Oberlienz (verh. Gantschnig - Gant) und Lobenwein Peter - Staggl in Oberlienz;
Falls jemand noch etwas zum Foto oder zu den beiden noch Unbekannten sagen kann:
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 0676/847580-500 - Ludwig


Archiv-Nr. 3445
Feldarbeit beim Außergonig mit Pferdefuhrwerk
v.l.: Klaunzer Maria, verh. Ganzer, Klaunzer Sylvester vlg. Außergonig, Panzl Peter, Klaunzer Maria, geb. Holzer und Klaunzer Balbine;

Klaunzer Maria, verh. Ganzer in Matrei, geb. 09.12.1914 - gest. 28.10.2001
Klaunzer Sylvester, vlg. Außergonig, geb. 15.12.1878 - gest. 21.09.1956
Panzl Peter, beim Außergonig aufgewachsen, geb. 12.12.1928 - gest. 20.01.2013
Klaunzer Maria, geb. Holzer vom Michelbacher, geb. 11.09.1879 - gest. 24.10.1961
Klaunzer Balbina,  ledig, Dienstmagd beim Außergonig, geb. 20.09.1908 - gest. 04.04.1986

 


Archiv-Nr. 9105
1941 BDM Bund Deutscher Mädchen (Schlaitner Mädchen) - event. in Alkus
vorne v.l.: Gantschnig Notburga - Gant, Bichler Genoveva - Gridling, Steiner Elisabeth - Anderler, Untermeßner Aloisia - Untermeßner, Bichler Maria - Gridling und Lercher Antonia - Untertschellnig; 
hinten v.l.: Wibmer Petronilla - Pedarnig, Plattner Thekla - Plattner, verdeckt ?, Gantschnig Anna - Gant, Ingruber Cäcilia - Gruber, Gomig Eduard - Alkus, Koch Anna, verh. Obbrugger, Ingruber Notburga - Gruber und Baur Berta - Kasperer;  
 


Archiv-Nr. 1511
19. August 1990 - Bergmesse beim Heimkehrerkreuz am Moschumandl mit den Heimkehrern
vorne v.l.: Tabernig Vinzenz vlg. Zischger, Gantschnig Marzell vlg. Zaiacher, Scheiterer Peter vlg. Wastler, Gantschnig Johann vlg. Fotz, Brugger Peter vlg. Albiner, Pfarrer Anton Kraler, Engeler Peter vlg. Schneider, Plattner Thomas vlg. Plattner und Klaunzer Isidor vlg. Pedarnig;
hinten v.l.: Niedertscheider Alois vlg. Brugger, Waldner Alois vlg. Gasser, Gantschnig Ignaz vlg. Gant, Ingruber Ignaz - Gruber und Plattner Alois - Plattner (Tristach); 

  
Archiv-Nr. 9105
1. Reihe v.l.: Falkner Moidl, verh. Demartin, Lumaßegger Maria - Rösch Moidele - Ordensfrau; Lumaßegger Cäcilia - verh. Lobenwein, Heinz Julia - Schwester von Pulcheria verh. Gantschnig vlg. Fotz und Ingruber Notburga - verh. Ranacher;
2. Reihe v.l.: Steiner Anna - Daberer Nannele - verh. Engeler, Gridlinger Nanne - verh. Antoniazzi, Trojer Maria - Gasser Moidl - verh. Pedarnig, Pedarnig Chriselda - Kraßnig, Holzer Anna - Außerkraß - verh. Lottersberger, Gruber Karoline - Gridlinger Kaline - verh. Staller;
3. Reihe v.l.: Wibmer Frieda - verh. Pedarnig, Ortner Theresia - Magd beim Rösch - vom Draschlinger in Tristach, Gantschnig Paulia - Fotztochter - verh. Messner und Gomig Maria - verh. Steiner vlg. Anderler;

 


Archiv-Nr. 7
Familie Scheiterer vlg. Wastler um 1918
vorne v.l.: Scheiterer Franziska, geb. Ragger, Scheiterer Maria - Wastlertochter, ledig;
hinten v.l.: Scheiterer Johann jun., Ignaz, Johann sen., Josef und Andrä;

Scheiterer, Franziska, geb. Ragger vom Tschelcher in Oberlienz, geb. 06.08.1863 - gest. 12.07.1941
Scheiterer, Maria, Wastlertochter, ledig, geb. 03.10.1888 - gest. 12.12.1918
Scheiterer, Johann, Wastlerbauer, geb. 22.06.1893 - gest. 22.12.1937
Scheiterer, Ignaz, Wastlersohn, ledig, geb. 04.07.1900 - gest. 31.05.1967
Scheiterer, Johann, Wastlerbauer, geb. 02.02.1858 - gest. 26.09.1927
Scheiterer, Josef, Wastlersohn, ledig, "Onkel oder Göte" genannt, geb. 29.03.1899 - gest. 05.04.1975
Scheiterer, Andreas, Wastlersohn, geb. 22.06.1904 - gest. Juni 1958 (am 8. Juli 1937 nach Brasilien ausgewandert)
 

 
Archiv-Nr. 4957 
1937 auf der Tratte in Ainet - ob die Fotobeschriftung stimmt?
vorne v.l. Waldner Elisabeth - vlg. Gåsser, Ingruber Notburga - Gruber, Ranacher Berta - Matrei, Ingruber Martha - Båcher, Koch Anna - verh. Obbrugger, Lumaßegger Ursula - Rösch und Steiner Florian - Anderler bzw. Båcher (beim Båcher aufgewachsen;
hinten v.l.: Lumaßegger Maria - Rösch, Pedarnig Marianne - Kraßnig, Baur Berta - Kasperer und Stolzlechner Rosa - Wirt bzw. Obermeßner;
 

  
Archiv-Nr. 1645
um 1973 Erstkommunion mit Pfarrer Anton Kraler
v.l.: Gantschnig Marzell - Zaiacher, Lumaßegger Monika - Rösch und Rainer Johann - Daberer; 

 

Archiv-Nr. 623
um 1965 Ministranten mit Pfarrer Anton Kraler
v.l.: Gantschnig Johann - Zaiacher, Gantschnig Alfred - Gant, Lumaßegger Hermann - Außerweberer, Klaunzer Silvester - Innergonig, unbekannt, Lumaßegger Peter Paul - Unterweberer, Engeler Bernhard - Wiese, Plattner Josef - Plattner, unbekannt, unbekannt, Pfarrer Kraler Anton;

 

Archiv-Nr. 1938
Statuenträgerinnen bei einer Prozession
vorne li: Scheiterer Mathilde, geb. Waldner - Wastler
vorne re: Gantschnig Bulcheria, geb. Hainz - Fotz
hinten li: Gantschnig Maria, geb. Oblasser - Angerer
hinten re: Rainer Elisabeth, geb. Steiner - Daberer

 


Archiv-Nr. 4999
um 1968 - Jungmusikerunterricht bei der Musikkapelle Schlaiten
v.l.: Steiner Josef vlg. Anderler war "Musikschullehrer" für Steiner Albert

 

 
Schlaitner Trachten um 1950 - die spitzigen Hüte sind leider zu Unrecht verschwunden!
v.l. Plattner Thekla vlg. Plattner - verh. Waldner vlg. Obertschellnig,
Waldner Petronilla vlg. Gasser - verh. Engeler,
Gantschnig Pauline vlg. Gant - verh. Rofner,
Lumaßegger Maria vlg. Rösch - verh. Gantschnig vlg. Zaiacher

 
Archiv-Nr. 5012
Totenwacht beim ehemaligen Landeshauptmann von Tirol, Josef Schraffl
Geb. am 13. Juni 1855 in Sillian, Landeshauptmann von Tirol 1917 bis 1921,
Josef Schraffl starb am 11. Jänner 1922 nach kurzer Krankheit im Alter von 67 Jahren in Innsbruck.
Wer kann zu diesem Foto etwas sagen? Angeblich sollten 2 Schlaitner die Totenwache halten.
Bitte um eine Antwort an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!   

   
1975 Mesnerdorf mit Pfarrkirche Schlaiten. Die Kirche war eingerüstet - Außenrenovierung.
Das Foto stammt von Herrn Jürgen Fuchs - einem Sommergast und gelangte über Umwege ins Chronikarchiv


Auch dieses Foto stammt von Herrn Jürgen Fuchs aus Berlin
Eine Dachharpfe am Båchstubenroan für die Hofstelle vlg. Schneider bzw. Niedermeßner - 1975 


Schlaiten - Mesnerdorf und Gantschach um 1960
Im Vordergrund die Wirts-Waschhütte - heute die Wirtsfeld-Siedlung mit 9 Wohnhäusern 

Gantschach ca. um 1957
Brugger Anton vlg. Albiner hat im Herbst 1956 um die Baubewilligung für den Neubau eines Wohnhauses angesucht und wahrscheinlich im Frühjahr 1957 mit dem Bau begonnen. Auch das Wastler-Futterhaus wurde erst kurz vorher ca. 1955 abgetragen und neu errichtet. Noch einige Jahre früher 1949/1950 hat Oblasser Alois am sogenannten Zoppet ein Wohnhaus errichtet. Daher stammt auch der Vulgoname Zoppeter.
Der Name Zopet ('tsöpet) kommt aus dem Slawischen und deutet auf Wasser hin.
Vor 1950 gab es in Gantschach nur die 4 Anwesen: Anderler bzw. Brunner, Albiner, Wastler und Falkner.
Im Hintergrund sind noch die Stützen vom alten Göriacher Aufzug zu sehen.

 
Familienfoto beim Gruber in Schlaiten anlässlich der Goldenen Hochzeit von Ingruber Anton und Maria, geb. Engeler
im Jahr 1963 - nur einige Wochen vor dem Tod des Jubilars
Ingruber Anton, Gruberbauer, geb. 27.12.1885 - gest. 23.11.1963
Ingruber, Maria, geb. Engeler, geb. 23.05.1888 - gest. 26.11.1974 

 
Primiz von Pater Michael Falkner am 14. Juli 1968 - Empfang des Primizianten am Dorfeingang


Primiz von Pater Michael Falkner am 14. Juli 1968 - Empfang des Primizianten am Dorfeingang
Im Hintergrund ist noch das alte Untermeßner-Stubenhaus zu sehen.  
 


um 1955 v.l.: VSD i. R. Baur Johann vlg. Kasperer, Steiner Ludwig vlg. Raimer (Waldaufseher von St. Johann i. W.), Bgm. Pedarnig Florian vlg. Kraßnig Plattner Thomas vlg. Plattner und Engeler Peter vlg. Schneider; 

1963 Erstkommunion in Schlaiten
mit Pfarrer Robert Obererlacher

vorne v.l.: Oblasser Christl, Plattner Anna - Plattner
und Warscher Cäcilia - Ruep;

mittlere Reihe v.l.: Pfarrer Robert Obererlacher,
Ingruber Paul - Gruber und Warscher Franz - Ruep;

hinten v.l.: Niedertscheider Josef - Brugger,
Baur Georg - Kasperer, Lumaßegger Philipp - Außerweberer, Gantschnig Johann - Zaiacher
und Waldner Christian - Obertschellnig;

Warscher Franz, Ruep.,
geb. am 21.01.1953 - gest. am 03.02.2008

Waldner Christian, Obertschellnig,
geb. 20.12.1954 - gest. 07.11.1982

Obererlacher Robert, Pfarrer,
geb. am 09.11.1912 in Untertilliach, Gymasium, Chorherrenstift in Neustift, 1938 Priesterweihe, Kooperator in Assling, Kiens und Pfalzen, Pfarrer in Nußdorf, Pfarrer in Schlaiten von
1962 bis 1964, gestorben am 07.03.1964

 


um 1966 - Kröll Franz aus Oberlienz und Waldner Christian vom Obertschellnig beim Bocksteinsee?    

 
Kröll Sepp aus Oberlienz auf der Jagd in Schlaiten mit seinem Freund Waldner Josef vlg. Obertschellnig,
Sepp selber war kein Jäger.

     
Steiner Erich, Anderler geb. 24.07.1946 - gest. 16.01.1993 


Klaunzer, Balbina,  Außergonig, geb. 20.09.1908 - gest. 04.04.1986

 
Klaunzer, Alois, vlg. Außergonig, geb. 21.09.1907 - gest. 22.10.1984
 

 


um 1968 - Klaunzer Balbine vom Außergonig mit Pferdefuhrwerk
Klaunzer, Balbina,  geb. 20.09.1908 - gest. 04.04.1986, ledig Dienstmagd beim Außergonig
Eltern: Klaunzer Sylvester und Maria, geb. Holzer vom Michelbacher in St. Johann i. W.

 


um 1952 - Steiner Johann - Plattner Hans

Firmung in Huben 1935
v.l.: Warscher Rosa, geb. Brugger, Steiner Elisabeth - Anderler verh. Gomig in Ainet, Mühlburger Andreas vom Oberfercher und Warscher Abraham vlg. Ruepp;

Warscher, Rosa, geb. Brugger, geb. 19.08.1911 - 29.06.1939
Steiner, Elisabeth, Anderler, verh. Gomig, geb. 19.10.1927
Warscher, Abraham, geb. in Prägraten am 25.01.1910 - gest. 21.10.1954
Der Geburtsname von Abraham war Grießacher, er wuchs beim Millian bzw. Leneler in St. Johann auf und wurde adoptiert.
Adoptivvater war Kaspar Warscher, Adoptivmutter Maria geb. Tabernig vom Köfele in Gwabl.
Wenn das Foto richtig datiert ist, war die Firmung früher bereits mit 8 Jahren? 

 
 

 
 


  
Almabtrieb aus der Oberlienzer Alm, im Hintergrund das Stubenhaus beim Gantschnig, rechts der Rösch Gartlzaun.
Hirte: Ingruber Alfred vlg. Båcher, Kinder am Gartenzaun: Ingruber Maria - Båcher, Lumaßegger Ursula - Rösch, Lumaßegger Monika - Rösch - Sr. Notburga.
Die Frau mit dem weißem Kopftuch ist die Röschmutter, Lumaßegger Ursula, geb. Kollnig;
Zum "Almabtrieb schauen" sind die Kinder immer beim Rösch zusammen gekommen. Eine "Kranzkuh" gab es nur, wenn kein Vieh abgestürzt oder tot war. 
Herzlichen Dank für die Rückmeldungen an Zaiacher Thresl, Gantschnig Berni und Wölfele Moidele   
  

 
Hochzeit von Brugger Peter vlg. Albiner und Marianne, geb. Pedarnig vom Kraßnig am 31. Dezember 1945
v.l.: Holzer Josef - Außerkraß, Holzer David - Außerkraß, Brugger Marianne - Innerkraß, Gridling Domitilla, Ingruber Cäcilie - Gruber und Gantschnig Johann - Fotz (Cäcilia und Johann heirateten einige Monate später am 6. Mai 1946);

Gridling Domitilla, geb. Unterleibniger, geb. am 07.05.1878, gest. am 15.09.1970
heiratete am 03.02.1902 den Gridlingbauern, Gridling Alois, der am 12.09.1931 am Roßkopf tödlich verunglückt ist.
Die Mutter von Domitilla war Agnes Unterleibniger von St. Johann i. W.. Sie heiratete 1887 Peter Paul Engeler vlg. Niedermeßner in Schlaiten.


Hochzeit von Holzer Josef und Christine, geb. Steiner vlg. Untermeßner
am 21. November 1949 in Schlaiten
Doppelhochzeit mit Holzer David und Brunner Thekla


Gemenderat von Schlaiten von 1974-1980
vorne v.l.: Scheiterer Peter, Gem.-Vorst. - Wastler, Niedertscheider Alois, Bgm.-Stv. - Brugger, Bezirkshauptmann Dr. Doblander Othmar, Bgm. Engeler Peter - Schneider, Gantschnig Johannn, Gem.-Vost. - Fotz, Falkner Johann - Falkner, Tabernig Alfons, Holzer Josef, Pedarnig Franz, Klaunzer Johann - Pedarnig und Rainer Peter - Daberer;
Bis 1977 war Bichler Johann vlg. Gridling im Gemeindevorstand. Nach seinem Tod am 17.19.1977 rückte Tabernig Alfons in den Geminderat nach und Scheiterer Peter vlg. Wastler übernahm die Stelle im Gemeindevorstand.

aus dem Kriegstagebuch - Steite 67 des Peter Paul Greinhofer, Kasperersohn  Innsbruck - Seite 67
Greinhofer, Peter Paul, Kasperersohn, geb. 04.04.1879 - gefallen am 01.08.1915 - Isonzoschlacht
Skizze der Ruhestätte des Major Kreiner vom 4. Tiroler Kaiserjäger-Regiment, gefallen in Galizien am 22. Oktober 1914 am San - links von hier der große Soldatenfriedhof im Walde. Bahnstrecke nach links Krakau, nach rechts Premysl, Straße nach Rudnika;

 

Greinhofer Peter Paul verfasste ein Kriegstagebuch in
dem er die Grauen des 1. Weltkrieges in Galizien gegen Rußland sehr genau niedergeschrieben hat.
Einige Monate, bevor Greinhofer Peter Paul mit den Kaiserjägern nach Galizien einrückte, kamen aus dieser Gegend bereits die ersten Meldungen von Gafallenen unserer Gemeinde. In der Skizze ist der Weg nach Przemysl beschrieben. Dort fiel im Oktober 1914 der Fotzsohn Gantschnig Johann.


Ingruber Martha "Båcher Martha" - geb. am 07.10.1924 - gest. am 28.12.2007
Eltern: Ingruber Ernst Otto und Eschner Hedwig Theresia
Gantschnig Maria, Zaiachermutter, geb. Lumaßegger, geb. am 03.09.1924 - gest. am 24.05.2004
Eltern: Lumaßegger Josef vlg. Rösch und Mattersberger Maria vom Fålter in St. Johann i. W.

1943 beim Albiner mit den Untermeßner Leuten
v.l.: Frau aus Wien, Warscher Abraham vlg. Ruep, Steiner Christine verh. Holzer mit Warscher Maria verh. Heimerl (Albiner Moidele), Brugger Maria (alte Albinerin), Wienerin, Gröfler Maria, geb. Islitzer (die alte Gröfl), Untermeßner Aloisia verh. Blaßnig, Gröfler Seppele;
Die Gröfler-Leute bewirtschafteten früher das Göriachgruber-Anwesen und waren später beim Oberaigner einquartiert.
Warscher Abraham vlg. Ruep, geb. 25.01.1910 - gest. 21.10.1954
Steiner Christine, verh. Holzer, geb. 14.01.1929
Warscher Maria, verh. Heimerl, geb. 28.06.1939 - gest. 15.04.2005
Brugger Maria, Albinerbäuerin, geb. 29.06.1989 - gest. 12.11.1962
Gröfler Maria, geb. Islitzer, geb. 18.09.1876 - gest. 13.01.1952 
Blaßnig Aloisia, geb. Untermeßner, geb. am 23.09.1924 - gest. am 14.02.2010
Gröfler Josef, geb. am 18.05.1934

 

Familie Steiner vlg. Untermeßner um 1944
vorne v.l.: Mühlburger Christine "Stindl", Steiner Thomas vlg. Untermeßner, Steiner Maria geb. Untermeßner mit Tochter Genoveva verh. Jesacher, Untermeßner Katharina, geb. Mühlburger,
hinten v.l.: Untermeßner Aloisia verh. Blaßnig, Steiner Paul, dahinter Mühlburger Ignaz, Steiner Christine verh. Holzer und Mühlburger Alois,

Mühlburger Katharina, geb. am 05.05.1874 in Hopfgarten heiratete am 19.08.1901 Untermeßner Paul in Schlaiten
und als "Mitgift" bekam der Paul auch ihre Geschwister Maria, Alois, Ignaz und Christine. Alle wohnten beim Untermeßner und wurden auch in Schlaiten beerdigt.


bei der Torhütte um 1974
v.l.: Klaunzer Isidor vlg. Pedarnig, Ingruber Alfred und Franziska vlg. Eichbichler als Hirten, Klaunzer Josef - Pedarnig und Klaunzer Anna, geb. Wibmer - Pedarnig;
Klaunzer, Isidor, vlg. Pedarnig, geb. 27.11.1909 - gest. 11.01.2008
Klaunzer, Anna, geb. Wibmer, geb. 06.11.1922 - gest. 25.05.2011
Ingruber, Alfred, Gruber, geb. 14.05.1899 - gest. 07.07.1978
Ingruber, Franziska, geb. Lumaßegger, geb. 23.02.1908 - gest. 20.11.1985 


Hochlagenaufforstung - Pflanzen setzen mit Bohrer
v.l.: unbekannt, Gantschnig Johann jun. vlg. Fotz und Ingruber Matthias vlg. Eichbichler

 
ca. 1982 - Wandertag der Jungbauernschaft-Landjugend an einem 26. Oktober  mit Niedertscheider Alois.
Er erzählte von den verschiedenen Arbeitsweisen bei der Holzbringung im Michelbachtal
vorne v.l.: Engeler Christine, Scherwitzel Petra, Lumaßegger Monika, Engeler Anna, Scherwitzel Roland und Steiner Marita;
stehend v.l.: Lumaßegger Hannes, Pedarnig Thomas, Pedarnig Ludwig, Oblasser Walter, Steiner Florian, Pedarnig Urban, Gantschnig Anton, Gantschnig Leopold, Ingruber Ignaz und Ingruber Sieglinde;




Sternsinger in Schlaiten um 1958
v.l.: Steiner Alois, Steiner Peter, Pedarnig Siegfried und Falkner Alois
Als Aufsichtsperson war damals Falkner Josef (Pater Michael) dabei.
Pfarrer Oblasser hat damals von der Kanzel aus die Sternsinger angekündigt und dem Kirchenvolke verboten, den Sängern jegliche Aufwartung zu machen (keine Speisen und keine Getränke!)

 

August 1970 Pfarrhaushälterin mit den Eichbichler Kindern
v.l.: Ingruber Margit, Arnold Maria, Ingruber Bernadette verh. Gantschnig und Ingruber Ursula;
Arnold Maria, geb. am 30.10.1910, gest. am 18.10.1991

 

in der Zenzerstube um 1960
Tabernig Maria, geb. Islitzer, Zenzerbäuerin in Schlaite
geb. am 14.09.1924 in Hinterbich
gest. am 05.12.1973 in Schlaiten
Steiner Thomas, vlg. Untermeßner in Schlaiten
geb. am 09.11.1898 in Schlaiten
gest. am 13.08.1982 in Schlaiten 

Steiner Thomas vlg. Untermeßner
mit Tochter Christine verh. Holzer

 


Lumaßegger Johann vlg. Rösch, geb. 19. Okt. 1828 in Schlaiten, gest. 15. Okt. 1902 in Schlaiten
Eltern: Lumaßegger Dominikus, Röschbauer und Pedarnig Maria vom Kasperergut in Schlaiten
Johann heiratete am 07.01.1858 Ottilia, geb. Tabernig vom Steinergut zu Alkus
Aus der Ehe entstammen 10 Kinder:
Lumaßegger, Maria, * Schlaiten 17.01.1854, + Schlaiten 07.12.1856
Lumaßegger, Peter, * Schlaiten 31.03.1855, + Schlaiten 07.09.1861
Lumaßegger, Johann, Bauer beim Rösch, * Schlaiten 14.08.1856, + Schlaiten 13.09.1916
Lumaßegger, David, Wegscheiderbauer, * Schlaiten 29.12.1857, + Schlaiten 12.12.1923
Lumaßegger, Dominikus, * 21.04.1859, + Schlaiten 25.06.1911, Auswanderer
Lumaßegger, Gottfried, Zimmermann beim Außerweberer, * Schlaiten 08.11.1860, + Schlaiten 23.01.1935
Lumaßegger, Thomas, * Schlaiten 02.09.1862
Lumaßegger, Heribert, * Schlaiten 11.01.1865, + Schlaiten 08.07.1933
Lumaßegger, Magdalena, * Schlaiten 24.05.1869, + Schlaiten 08.01.1948, heiratete Franz Lottersberger, vlg. Gantschnig
Lumaßegger, Maria, * Schlaiten 26.12.1875, + Schlaiten 30.03.1878

 
Zaiacher-Haus - Aufnahme von 1929
v.l.: Alois Niedertscheider vlg. Brugger, geb. am 05.11.1920 
Gridling, Andrä, Landarbeiter, "Gridlinger Rote", * Schlaiten 26.10.1859, + Schlaiten 06.08.1935
auch "Kropfeter Anda" genannt, war 2 x in Amerika, wohnte auf Wohlfahrt und zuletzt auf Zaiach,
er war verheiratet mit Paulina, geb. Waldner vom Obertschellnig, die Ehe war kinderlos
Gantschnig, Marzell, Bauer auf Zaiach, * Schlaiten 02.01.1910, + Schlaiten 07.03.1998
Gantschnig, Jakob, Bauer auf Zaiach, * Schlaiten 10.03.1856, + Schlaiten 09.05.1939
Gantschnig Theresia, geb. Waldner vom Obertschellnig, * Schlaiten 22.11.1880, + Schlaiten 12.05.1964
Gantschnig, Maria, Zaiachertochter, ledig, * Schlaiten 02.07.1912, + Schlaiten 27.01.1949 

 


Gantschnig, Marzell, Bauer auf Zaiach, * Schlaiten 02.01.1910, + Schlaiten 07.03.1998
Gantschnig, Maria, Zaiachertochter, ledig, * Schlaiten 02.07.1912, + Schlaiten 27.01.1949