Behördenwege können jetzt auf dem Portal oesterreich.gv.at vom Computer aus oder via Smartphone-App erledigt werden.

Die neuen Öffnungszeiten der österreichischen Ämter: rund um die Uhr.

Digitales Amtsservice nutzen

2019 - 2020 Errichtung einer OSG Wohnanlage Schlaiten Gantschfeld
8 Mietwohnungen mit Kaufoption

OSG Lienz, 9900 Lienz, Beda-Weber-Gasse 18
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 04852/65635

Gemeinde Schlaiten, 9954 Schlaiten, Mesnerdorf 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - Tel. 04853/5213 oder 0676/847580500

Die gesamte Projektmappe kann gerne per Post oder per E-Mail zugesandt werden.

2019 OSG Wohnanlage II Gantschfeld Ansicht

 

pdf2019 OSG-Wohnanlage Schlaiten-Gantschfeld II.pdf

 2018 11 07 RegioNet 300Mbit Osttirol Heute 1025x240px

 2018 11 06 Gemeinde LWL Ausbau Firma STW Leitung einblasen

Die Firma STW hat auf sämtlichen LWL-Ausbaustrecken das Glasfaserkabel eingeblasen. Somit steht dem Anschluß nichts mehr im Wege. Über 80 % der Haushalte in unserer Gemeinde können somit ab heuer bereits über das schnelle Internet verfügen. Das Minirohr wäre vom Eigentümer bis ins Wohnobjekt selbstständig zu verlegen. Der nächste Schritt wäre die Kontaktaufnahme mit einem der drei Provider (IKB, UPC, tirolnet) und das Aussuchen eines passenden Tarifes entsprechend den eigenen Anforderungen. Dieser veranlasst die weiteren Schritte.

Die Firma STW wird das Einblasen des Glasfaserkabels durchführen und der Provider schließt das Kabel an eine kleine Hausanschlussbox im Keller oder nach Wunsch des Auftraggebers. Von diesem Punkt aus verlegt der Provider, oder der Elektriker oder auch der Teilnehmer selber eine Glasfaserleitung bis zu der Stelle, an dem das Modem geplant ist. Anschließend sind die Geräte an das Modem des Providers anzustecken und fertig.

Die Kosten pro Hausanschluss belaufen sich auf ca € 280,00 brutto. Der Gemeinderat hat in der Sitzung vom 13.12.2018 beschlossen, die Kosten für die Hausanschlüsse im kommenden Jahr 2019 zu 100 % zu übernehmen. Anschließend werden von der Gemeinde 50 % der Anschlusskosten - derzeit € 140,00 - in Rechnung gestellt.

IKB logo fibernet

IKB Innsbrucker Kommunalbetriebe AG: 
Salurnerstraße 11, 6020 Innsbruck
Telefon: 0800-500-502, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ikb.at

IKB Vorort-Partner:
Fa. AGEtech GmbH www.agetech.at
9900 Lienz, Beda Weber-Gasse 10
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 04852/68828-0
Internet: www.agetech.at


tirolnet logo tirolnet

Tirolnet gmbH www.tirolnet.com 
Hermann Hammerl, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 05442/20620

Tirolnet Vorort-Partner in Lienz
Fa. U-Net Peter Unterasinger OG www.u-net.at
9900 Lienz, Albin Egger-Straße 18
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 04852/70698


Bildergebnis für logo upc neu

UPC:
Kontaktdaten für Privatkunden
UPC Bestellhotline, Telefon 0800/700717
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten für Firmenkunden
Business Serviceline, Telefon 059/999/4000
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UPC Bestellhotline, Telefon 059/999/4444
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorort-Partner:
Firma Kurzthaler Kommunikation & Elektro Ges.m.b.H.
9900 Lienz, Drahtzuggasse 2, Telefon 04852/62626

 

 

 

 

gruene erde mittel

Ökostrompauschale: So klappt die Befreiung 2018

Information Ökostrompauschale

Antrag Befreiung Ökostrompauschale

Die Befreiung erfolgt analog der Befreiung von Rundfunk-Gebühren.

 

 

Die 15 Gemeinden des Planungsverbands 36 Lienz und Umgebung haben sich entschieden, unter dem Titel „Zukunftsraum Lienzer Talboden“ eng als Wirtschafts- und Lebensstandort zusammenzuarbeiten.

Als Auftakt und kraftvoller Impuls wird ein top-modernes Glasfasernetz verlegt, das alle Verbandsgemeinden an die internationalen Informations- und Datensysteme anschließt, unseren Raum für die moderne Arbeitswelt öffnet und die wirtschaftliche Entwicklung sichert.

Regionet, das ultraschnelle Internet soll flächendeckend die Betriebe und Haushalte des Lienzer Talbodens erreichen und mit Übertragungsraten von bis zu 300 Mbit und mehr eine zukunftsorientierte, versorgungssichere und selbstverwaltete kommunale Infrastruktur bereitstellen.

In der ersten Ausbaustufe werden die Plone, Gonzach, Mesnerdorf und Gantschach ausgebaut. In der zweiten Ausbaustufe sollten die entlegenen Fraktionen erschlossen werden. 

Als Netzbetreiber (Provider) stehen IKB, tirolnet und UPC zur Verfügung.   pdfKontaktdaten_Provider.pdf

IKB logo fibernet

IKB Innsbrucker Kommunalbetriebe AG: 
Salurnerstraße 11, 6020 Innsbruck
Telefon: 0800-500-502, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.ikb.at

IKB Vorort-Partner:
Fa. AGEtech GmbH www.agetech.at
9900 Lienz, Beda Weber-Gasse 10
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon: 04852/68828-0
Internet: www.agetech.at


tirolnet logo tirolnet

Tirolnet gmbH www.tirolnet.com 
Hermann Hammerl, email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 05442/20620

Tirolnet Vorort-Partner in Lienz
Fa. U-Net Peter Unterasinger OG www.u-net.at
9900 Lienz, Albin Egger-Straße 18
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 04852/70698


Bildergebnis für logo upc neu

UPC:
Kontaktdaten für Privatkunden
UPC Bestellhotline, Telefon 0800/700717
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kontaktdaten für Firmenkunden
Business Serviceline, Telefon 059/999/4000
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

UPC Bestellhotline, Telefon 059/999/4444
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Vorort-Partner:
Firma Kurzthaler Kommunikation & Elektro Ges.m.b.H.
9900 Lienz, Drahtzuggasse 2, Telefon 04852/62626


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Im Sinne einer durchgängigen elektronischen Verfahrensabwicklung kann die Gemeinde Schlaiten auf ihren Erledigungen eine Amtssignatur aufbringen. Dadurch wird erkennbar, dass es sich um ein amtliches Schriftstück der Gemeinde handelt. Durch die Amtssignatur können somit die Herkunft und die Echtheit eines Dokuments überprüft werden. Die Amtssignatur setzt sich gemäß § 19 E-Gov-Gesetz zusammen aus:

  • einer Bildmarke
  • dem Hinweis, dass das Dokument amtssigniert worden ist, sowie
  • Informationen zur Prüfung des elektronischen Dokuments und der Ausdrucke des Dokuments.

Veröffentlichung der Bildmarke

Die Veröffentlichung der Bildmarke der Gemeinde Schlaiten gemäß § 19 Abs. 3 E-Government-Gesetz (E-GovG) finden Sie hier

Verifizierung des Ausdrucks eines amtssignierten elektronischen Dokuments

Unter Verifizierung im Sinne des § 20 E-GovG ist die Bestätigung zu verstehen, dass das als Ausdruck vorliegende Dokument von der dort angeführten Behörde stammt. Falls Sie ein amtssigniertes Dokument verifizieren möchten, wenden Sie sich bitte an die im Dokument bezeichnete Dienststelle oder direkt an folgenden Kontakt:

pdf2020-04-17_Amtssignatur_Veröffentlichung.pdf

Bei den untersuchten Proben wurden alle Indikator- und Parameterwerte der Trinkwasserverordnung (BGBl. II 304/2001) eingehalten. Auch der Lokalaugenschein ergab keine Mängel. Das Wasser entspricht im Rahmen des durchgeführten Untersuchungsumfanges den geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften. Das Wasser ist zur Verwendung als Trinkwasser geeignet. Immer wieder fragen Firmen nach der Wasserhärte. Der Wert wird für verschiedene Haushaltsgeräte benötigt.
Die Gesamthärte vom Trinkwasser aus der Gemeindewasserversorgungsanlage beträgt 5,07odH und kann daher als eher weiches Wasser bezeichnet werden.

pdf2018_Trinkwasseruntersuchung.pdf

pdf2016 Trinkwasseruntersuchung WVA-Schlaiten Krassfeldquellen 1- 3.pdf

 

  • Schulbeihilfe des Bundes
  • Stipendien des Amtes der Tiroler Landesregierung
  • Stipendien der Kammer/Private Stipendien
  • Studienbeihilfe der Studierenden der Universität Innsbruck
  • Schülerfreifahrten und Schulbeihilfe
    Weitere Hinweise:
    Stipendien: http://www.stipendium.at/

Details

Die Arbeitnehmerförderung kümmert sich um die Anliegen der ArbeitnehmerInnen in Tirol. Dazu werden Maßnahmen gefördert, die eine berufliche Entfaltung ermöglichen. Als Instrumente der Subjektförderung (Individualförderung) stehen dafür u. a. zur Verfügung:

  • PendlerInnenförderung
  • Fahrtkostenbeihilfe
  • Bildungsbeihilfe, -geld oder -darlehen 
  • Lehrlingsförderung 
  • Fahrtkostenzuschuss 
  • Begabtenförderung

Weitere Informationen unter Förderungen von A-Z  

pdfLehrlingsförderungen.pdf