Im Zuge der Vollversammlung der Gemeindegutsagrargemeinschaft Schlaiten am 12.03.2016 fanden Neuwahlen statt:

Obmann: Peter Pedarnig, Obmann-Stv.: Christian Bichler
Ausschussmitglieder: Peter Pedarnig, vlg. Kraßnig; Christian Bichler, vlg. Gridling; Peter Paul Rindler, vlg. Jörl; Josef Tabernig, vlg. Zischger; Sebastian Rainer, vlg. Daberer; Johannes Lumaßegger, vlg. Rösch
Ersatzleute: Gerhard Klaunzer, vlg. Gonig; Markus Nöckler, vlg. Innerweberer; Markus Gantschnig, vlg. Fotz; Arthur Gantschnig, vlg. Gasser
Rechnungsprüfer: Markus Gantschnig, vlg. Fotz
Kassierin: Rindler Andrea, vlg. Jörl
Alpherr für Rinder und Pferde: Josef Tabernig, vlg. Zischger
Alpherr für Schafe: Mattersberger Michael, vlg. Anderler 

Agrargemeinschaft Schlaiten Ausschuss mit Kassierin, Substanzverwalter und Alpherren

Agrargemeinschaft Schlaiten - Ausschuss mit Kassierin, Alpherren und Substanzverwalter
v.l.: Mattersberger Michael - Anderler, Pedarnig Peter - Innerkraßnig, Lumaßegger Johannes Rösch,
Bichler Christian - Gridling, Rindler Peter Paul - Jörl, Tabernig Josef - Zischger, Rindler Andrea (Kassierin),
Rainer Sebastian - Daberer und Bgm. Pedarnig Ludwig (Substanzverwalter);


Der Ausschuss der Agrargemeinschaft Schlaiten der Jahre 2011 - 2016

Obmann: Gantschnig Johann vlg. Fotz
Obmann-Stv.: Lumaßegger Johannes vlg. Rösch
Weitere Ausschussmitglieder: Pedarnig Peter vlg. Innerkraßnig, Nöckler Markus vlg. Innerweberer, Lumassegger Alois vlg. Wegscheider, Rindler Peter Paul vlg. Jörl, Gantschnig Jakob vlg. Zaiacher, Scheiterer Johann vlg. Wastler und Rainer Sebastian vlg. Daberer;
Ersatzmitglieder: Bichler Christian vlg. Gridling, Ingruber Gotthard vlg. Gruber und Mattersberger Melanie vlg. Anderler;
Rechnungsprüfer: Nöckler Markus vlg. Innerweberer und Brugger Christian vlg. Albiner;
Kassierin: Rindler Andrea, vlg. Jörl
Alpherr für Rinder und Pferde: Lumassegger Alois vlg. Wegscheider
Alpherr für Schafe: Lumaßegger Johannes vlg. Rösch


 Der Ausschuss der Agrargemeinschaft Schlaiten der Jahre 2006 - 2011:

2006-06-26_agrargemeinschaft_ausschuss_001.jpgvorne v.l.: Scheiterer Johann vlg. Wastler, Obm.-Stv. Falkner Johann vlg. Falkner, Obm. Gantschnig Johann vlg. Fotz, Brugger Christian vlg. Albiner;
hinten v.l.: Lumaßegger Johannes vlg. Rösch, Nöckler Markus vlg. Innerweberer, Lumassegger Alois vlg. Wegscheider, Gantschnig Jakob vlg. Zaiacher und Passler Eduard vlg. Zenzer;  

 

 

 

Die Agrargemeinschaft Schlaiten ist eine Vereinigung von Liegenschaftseigentümern, denen ein gemeinsames Eigentumsrecht an den agrargemeinschaftlichen Grundstücken zusteht. Sie hat den Zweck, durch pflegliche Bewirtschaftung und Verwaltung des Gemeinschaftsvermögens, die nachhaltige Erfüllung der berechtigten Ansprüche ihrer Mitglieder sicherzustellen, sowie das Gemeinschaftsvermögen zu erhalten und zu verbessern. Die Zugehörigkeit der einzelnen Mitglieder zur Agrargemeinschaft ist als Anteilsrecht im Grundbuch der eigenen Liegenschaft ersichtlich. Mit der Gründung der Agrargemeinschaft Schlaiten im Jahre 1970 ging ein Teil des Gemeindevermögens ins Eigentum der Bauern über. Seither bewirtschaftet die Agrargemeinschaft die Schlaitner Alpe, die Torwiesen, die Göriacher Alpe, sowie die verschiedenen Weiden in den Waldungen und die Schlaitner Aue. In den ersten Jahren war die Agrargemeinschaft auch ein bedeutender Arbeitgeber. Neben den zwei Hirten waren auch zwei Forstarbeiter und ein Ausputzer beschäftigt.  Mit dieser  Regulierung sind auch ca. 336 ha Wald von der Gemeinde ins Eigentum der Agrargemeinschaft übergegangen. 

Derzeitiger Besitzstand der Agrargemeinschaft Schlaiten: Ca. 543 ha Alpflächen sowie ca. 363 ha Wald (davon ca. 60 % Schutzwald). Die Schafalpe der Agrargemeinschaft liegt im Gemeindegebiet von Prägraten a. Großvenediger und hat ein Ausmaß von ca. 846 ha.

2005-10-30_agrarobmnner13.jpgAufgabe der Agrargemeinschaft ist in erster Linie die Bewirtschaftung der Almen und Weiden und die Instandhaltung der verschiedenen Almgebäude und Waldwege. Jährlich werden in den Wäldern der Agrargemeinschaft Aufforstungen sowie Jungwuchs- und Dickungspflege, durchgeführt. All diese teilweise kostenintensiven Maßnahmen sind wichtige Investitionen für die Almen und Wälder der Zukunft. Die Agrargemeinschaft zählt derzeit 39 Mitglieder. 
 


Obmänner und deren Stellvertreter seit 1970
 

 1970 - 1986  Obmann  Thomas Plattner, vlg. Plattner
   Stellvertreter     Peter Scheiterer, vlg. Wastler
 1986 - 1991  Obmann  Peter Scheiterer, vlg. Wastler
   Stellvertreter  Anton Rindler, vlg. Jörl
 1991 - 1996  Obmann  Johann Scheiterer, vlg. Wastler
   Stellvertreter  Johann Falkner, vlg. Falkner
 1996 - 2006  Obmann  Johann Falkner, vlg. Falkner
   Stellvertreter  Johann Georg Bichler, vlg. Gridling   
 2006 - 2011  Obmann  Johann Gantschnig, vlg. Fotz
   Stellvertreter  Johann Falkner, vlg. Falkner
 2011 - 2016    Obmann  Johann Gantschnig, vlg. Fotz
   Stellvertreter

 Johannes Lumaßegger, vlg. Rösch

 seit 2016  Obmann  Peter Pedarnig
   Stellvertreter  Christian Bichler